Rücknahmesystem für PE-Verpackungen

Wir sind dem System der RIGK GmbH (Gesellschaft zur Rückführung industrieller und gewerblicher Kunststoffverpackungen, www.rigk.de) angeschlossen und können unseren Kunden auf diesem Wege eine kostenfreie Entsorgung der von uns bezogenen Kunststoffverpackungen anbieten.

Wie funktioniert das System?
 

  • Kennzeichnung der Verpackungen

    Alle von uns gelieferten PE-Verpackungen (Kanister, Eimer, Fässer) werden mit dem Logo der RIGK GmbH und unserer Teilnehmernummer versehen. Das Vorhandensein dieser Markierung ist die einzige Voraussetzung für die Rückgabe der Verpackung.

     
  • Trennung nach Füllgütern

    Verpackungen nicht schadstoffhaltiger Produkte (d.h. Produkte, die nicht mit einem Gefahrensymbol gekennzeichnet sind) können ohne weiteren Aufwand lose zurückgegeben werden. Zur Rückgabe muss lediglich das Standard-Annahmeformular ausgefüllt und bei der Annahmestelle vorgelegt werden. Die Formulare sowie weitere Informationen zum Ablauf erhalten Sie direkt auf der Internetseite der RIGK GmbH.
     
  • Bei Verpackungen von schadstoffhaltigen Produkten sind einige Besonderheiten zu beachten. Diese Verpackungen müssen in Plastiksäcken gesammelt und nach sog. Gefahrstofffraktionen getrennt werden, d.h. jede Fraktion muss in einem eigenen Sack gesammelt werden. Die Formulare sowie weitere Informationen zum Ablauf erhalten Sie direkt auf der Internetseite der RIGK GmbH für das RIGK G-System.
     

Fels-Chemie Inh. Andreas Fels - Am Dalberger 9 - 55296 Gau-Bischofsheim - Impressum/Datenschutz - Bildquellen