Aktuelle Nachrichten
03.01.2014

Neues DVGW-Prüfzeichen für Trinkwasserdosiermittel
Bei der Dosierung von Wasseraufbereitungsmitteln in Trinkwasserinstallationen sind die strengen Vorgaben der TrinkwV 2001 einzuhalten. Viele öffentliche, aber auch größere private Betreiber von Trinkwasseranlagen legen Wert auf eine DVGW-geprüfte Anlage, die die Einhaltung der TrinkwV-Grenzwerte ebenso wie die technische Betriebssicherheit garantiert.



Unsere DVGW-geprüften Dosieranlagen sind jeweils Komplettsysteme aus Dosierpumpe, Kontaktwasserzähler, Impfstelle, Sauggarnitur und Dosiermittel. Nur in dieser Zusammenstellung ist das Prüfzeichen gültig und eine den DVGW-Vorgaben entsprechende Funktion gegeben.

Download des Produktdatenblattes



Unser Dosiergerät PNG 10R, basierend auf der Promatik-Anlage des Herstellers Prominent GmbH.




FC Teststreifen für Chlordioxid
Die Teststreifen eignen sich besonders zur schnellen Messung an vielen Entnahmestellen. Wegen des weiten Messbereichs kommen sie auch zum Einsatz, wenn die nach TrinkwV 2001 zugelassenen Konzentrationen keine Anwendung finden (z.B. in Kühlsystemen) oder im Rahmen der Sanierung eines stillgelegten Systems überschritten werden dürfen.

Messbereich: 0,05 – 1,60 mg/l ClO2
Testdauer: 1 Minute

Die Messung erfolgt wahlweise nach zwei Methoden:
Methode A für schnelle Messungen im Messbereich von 0,1 – 1,6 mg/L ClO2.
Methode B für genaue Ergebnisse im Messbereich von 0,1 – 0,4 mg/L ClO2.

Für Messungen von sehr hohen Konzentrationen z. B. bei Sanierungen, kann das Untersuchungswasser auch verdünnt und das Messergebnis mit dem entsprechenden Faktor multipliziert werden.

Download des Produktdatenblattes


FC Chlordioxid-Teststreifen: optimal abgestimmt auf FC 13




 

 

 


Bitte beachten Sie:

Fels-Chemie ist Hersteller und Großhändler. Wir beliefern ausschließlich Fachfirmen in der Wasseraufbereitung und Großabnehmer. Privatpersonen und Endverbraucher können nicht beliefert werden.

© 2014 Fels-Chemie, Gau-Bischofsheim